Logo der Stadt Bayreuth

17.08.2021

Das RW21 sucht die Bayreuther Kinderjury

In diesem Jahr feiert der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI seinen 20. Geburtstag. Nach Prüfung der Fachjury, die mit Experten aus der Pädagogik, der Wissenschaft, des Journalismus und der Bildung besetzt ist, wählt die TOMMI-Kinderjury in rund 20 Bibliotheken in ganz Deutschland die besten Games und Kindersoftware-Titel aus und zeichnet sie aus. Die Stadtbibliothek Bayreuth sucht hierfür Computerspiel-Spezialistinnen und –Spezialisten aus Stadt und Landkreis Bayreuth.

RW21 Stadtbibliothek – Außenansicht, hinten

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich ab sofort bis zum 18. September anmelden. Die Formulare gibt es direkt in der Stadtbibliothek im RW21 oder im Internet als Download unter www.stadtbibliothek.bayreuth.de. Die Bewertungen finden zwischen dem 23. September und 16. Oktober statt. An verschiedenen Tagen testen die Kinder die nominierten Spiele und geben ihre Bewertungen ab. Die Verleihung des Preises findet am 24. Oktober, um 20 Uhr, live bei KIKA im Medienmagazin „Team Timster“ statt.

Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 7 können gemeinsam an der TOMMI-Spielebewertung teilnehmen. Die Stadtbibliothek bietet während der gesamten Bewertungsphase Vormittagstermine (Dauer zirka drei Stunden) mit Arbeitsgespräch zum Thema Gaming an. Interessierte Lehrer/innen wenden sich bitte an Luisa Seifferth, Telefon 0921 507038-30, E-Mail kinderbibliothek@stadt.bayreuth.de.

Schirmherrin des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI ist Christine Lambrecht, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.