Logo der Stadt Bayreuth

13.07.2021

Wirtschaftsakademie startet in das 5. Akademiejahr

Online-Info für interessierte Unternehmen am 3. August

Die Wirtschaftsakademie bietet Ausbildungsbetrieben aller Branchen und Betriebsgrößen aus der Region bedarfsorientierte und berufsübergreifende Seminare für deren Auszubildende. In insgesamt sechs Kurseinheiten wie beispielsweise Business-Etikette, Projektmanagement, Medienkompetenz, Kommunikations- und Telefontraining, Kritikfähigkeit oder Selbst- und Zeitmanagement erarbeiten sich Auszubildende einen Qualifikationsvorsprung für das Berufsleben, gewinnen an persönlicher Reife, an Selbstbewusstsein und blicken – branchen- und ortsübergreifend – über den Tellerrand.

Dieser qualifizierte Zusatzunterricht lebt von der aktiven Mitarbeit der Teilnehmenden, die gleichermaßen gefördert und gefordert werden. Zugleich können die Firmen mit geringem Aufwand ihre Ausbildungsangebote erweitern und für den Fachkräftenachwuchs attraktiv gestalten. Damit will man auch kleinere und mittlere Betriebe unterstützen, die oftmals keine Möglichkeiten von eigenen Schulungen haben.

Jetzt für das Akademiejahr 2021/22 anmelden

Die Wirtschaftsakademie steht allen Azubis aus der Region im ersten oder zweiten Ausbildungsjahr offen. Zu einem festen Stamm an teilnehmenden Unternehmen kommen regelmäßig auch neue Betriebe dazu. Interessierte Ausbildungsbetriebe sind daher eingeladen, einen Überblick über dieses Qualifikationsangebot in Kooperation von Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz e.V., Wirtschaftsförderung der Stadt Bayreuth und Wirtschaftskreis Pegnitz zu verschaffen:

Am Dienstag, 3. August, findet um 10 Uhr ein Online-Informations- und Planungstreffen statt. Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Bitte melden Sie sich bis 30. Juli an. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

Die Anmeldung erfolgt unter https://forms.gle/i4jbEHBn5yv4VDKS6 oder per E-Mail an akademie@wirtschaftsbanda9.de

Interessenten können sich auch direkt bei den Initiatoren näher informieren und anmelden: Ansprechpartner sind Projektmanagerin Corinna Deß, Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz e.V. (Telefon 09241 723-24) und Fachkräftemanager Matthias Mörk, Wirtschaftsförderung Bayreuth (Telefon 0921 25-1187).