Logo der Stadt Bayreuth

29.07.2021

Eremitenhofstraße für mehrere Wochen gesperrt

Stadtwerke bieten Shuttle-Busse für Seulbitz an

Die Eremitenhofstraße wird ab Freitag, 30. Juli, bis 10. September im Bereich zwischen der Einmündung Wunaustraße und der Hausnummer 41 sowie im Bereich zwischen der Hausnummer 29 und dem Kreisel an der Königsallee vollständig gesperrt. Anliegerverkehr wird jeweils bis zur Baustelle ermöglicht. Die Umleitung ist beschildert. Sie führt stadtauswärts über die Königsallee, Kemnather Straße, B 22, Neunkirchen und Neunkirchner Straße zur Seulbitzer Straße und umgekehrt. Zusätzlich wird aus Richtung Weidenberg kommend eine Umleitung über die St 2463 und die B 22 ausgeschildert.

Absperrung
© Pixabay

Auch für die Fahrgäste des Stadtbusverkehrs ergeben sich im Zeitraum vom 30. Juli bis 10. September Veränderungen: Die Haltestelle „Eremitenhof“ der Linie 303 entfällt. Die nächstgelegene Haltestelle, die die Busse der Stadtwerke Bayreuth erreichen können, ist die Haltestelle „Parkplatz Eremitage“. Fahrgäste, die nach Seulbitz möchten, bitten die Stadtwerke die Linie 307 nach Aichig zu nehmen. Von dort aus pendelt von Montag bis Freitag ein Shuttle-Bus. Wochentags ab 19 Uhr sowie samstags und sonntags bieten die Stadtwerke ein Anruf-Linien-Taxi. Die Stadtwerke bitten, das Anruf-Linien-Taxi spätestens 60 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt unter der Telefonnummer 0921 20208 zu bestellen. Zudem bitten die Stadtwerke ihre Fahrgäste, die genauen Abfahrtzeiten den geänderten Fahrplänen zu entnehmen, die an den betroffenen Haltestellen hängen.