Logo der Stadt Bayreuth

15.03.2021

Impfungen mit AstraZeneca-Impfstoff gestoppt

Die „Taskforce Impfstrategie“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege hat das Landratsamt Bayreuth nach dessen Angaben schriftlich dazu aufgefordert, Impfungen mit Dosen des Herstellers AstraZeneca mit sofortiger Wirkung und auf unbestimmte Zeit einzustellen. Man werde genau dies tun und folge damit der Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI), so das Landratsamt in einer Medienmitteilung. Das PEI halte weitere Untersuchungen für Notwendig, wie es in der Mitteilung heißt. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA werde nun entscheiden, ob und wie sich die neuen Erkenntnisse auf die Zulassung des Impfstoffes auswirken.

Quelle Landratsamt Bayreuth