Logo der Stadt Bayreuth

16.03.2021

Interimsgründerzentrum Thema im Ausschuss

Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats wird sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 17. März, um 16 Uhr, unter anderem mit dem Betriebskonzept für das Interimsgründerzentrum „StartUp Point“ in der Mainstraße befassen. Hierzu liegt ein Antrag von Stadtrat Stephan Müller (Bayreuther Gemeinschaft) vor. Mit dem StartUp Point entsteht im Zentrum der Stadt eine erste Anlaufstelle für Gründer/innen, die bis zur Fertigstellung des neuen Regionalen Gründer- und Innovationszentrums (RIZ) Raum für neue Geschäftsideen bietet. Gründerinnen und Gründer sollen dort aktiv gefördert und unterstützt, junge Unternehmen an den Standort Bayreuth gebunden werden.

Ebenfalls auf der Tagesordnung steht die Neufassung der Richtlinie für die Benutzung städtischer Turnhallen, Gymnastiksäle und Schulräume sowie die Festlegung der hierfür geänderten Mietsätze. Außerdem wird sich der Ausschuss mit der Annahme zweier Schenkungen befassen.