Logo der Stadt Bayreuth

02.07.2021

Mainweg soll ertüchtigt werden

Am Dienstag, 6. Juli, findet um 16 Uhr eine gemeinsame Sitzung von Bau- und Verkehrsausschuss des Stadtrates Bayreuth im Großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Wegabschnitt entlang des Roten Mains zwischen Annecyplatz und Schulstraße. Dieser ist für die Nahmobilität von besonderer Bedeutung, da verschiedene Radrouten über diese Strecken geführt werden. Der aktuelle Ausbau- und Wegezustand ist für die innerstädtische Nahmobilität aus fachlicher Sicht höchst unzureichend einzustufen: Die Wegbreite liegt bei 2,5 Metern, Sicherheitsräume zu Lampen, Stützmauern oder Bäumen sind nicht gegeben, Überhol- und Begegnungsverkehr ist nur eingeschränkt möglich und Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit sind derzeit deutlich beeinträchtigt. Die Verwaltung plant hier im Rahmen des Radverkehrskonzeptes umfangreiche Umbaumaßnahmen, wie zum Beispiel die Verbreiterung des Weges auf fünf Meter. Außerdem geht es in dieser gemeinsamen Sitzung um das Bebauungsplanverfahren „Wohngebiet im Unteren Rotmaintal“, wo die GEWOG weiteren Geschosswohnungsbau plant.