Logo der Stadt Bayreuth

23.06.2021

Musikvielfalt und Festivalflair

„Meine Bühne Bayreuth“ am 13. und 14. August in der Wilhelminenaue

Jetzt steht es fest: Die aktuelle Corona-Lage in Bayreuth erlaubt eine Fortsetzung von „Meine Bühne Bayreuth“. Am 13. und 14. August sind auf der Seebühne in der Wilhelminenaue insgesamt zehn Bands und Künstler/innen zu sehen und vor allem zu hören. Wie schon im vergangenen Jahr steht jeder Tag unter einem anderen musikalischen Motto.

Künstlerin Rola
© Fabrik Bayreuth

R&B und Hiphop am Freitag

Beginnend am Freitag, 13. August, dürfen sich alle Freunde von Hiphop und R&B-Musik auf fünf Acts der Superlative freuen. So stehen neben einer Breakdance-Gruppe unter anderem die Bayreuther Hiphop-Urgesteine Desto & Nasher auf der Bühne. Als Headliner konnten die Veranstalter, die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) und die Fabrik Bayreuth, mit Rola einen deutschen Star am Musikhimmel für das Event gewinnen. Die 27-jährige Deutsche, die in Ghana geboren wurde, war bereits mit R&B-Superstar Rihanna auf Tour, war Sängerin bei der MTV Unplugged Tour von Cro und ist auf den Alben von Moses P., Marvin Game und Manuellsen zu hören.

Handmade Rock‘n‘Roll am Samstag

Den Samstag, 14. August, wiederum sollten sich alle Fans von Rockmusik vormerken. Die BMTG präsentiert lokale Künstler wie „Feilinger & Friends“ und „Capote“ sowie ein komplettes Konzert von Stevie & the Monsterbass. Die Jungs aus Bayreuth, ebenfalls Bandmitglieder von Waste, beeindrucken mit Covern von Musikklassikern und aktuellen Hits. Als Highlight des zweiten Tages konnte die Weidener Coverband AC/DX verpflichtet werden. Wie der Name schon erahnen lässt, bieten die Jungs eine hochwertige AC/DC Tribute Show. Wer kennt sie nicht? Bon Scott, Angus Young, Brian Johnson – die Götter des Rock’n’Roll aus Down Under. Songs im Format eines „Thunderstruck“, „Highway To Hell“ oder „Hells Bells“ haben ihnen einen Platz im Musikolymp eingebracht.

„Wie alle anderen Veranstalter der Bayreuth Summertime versuchen wir allen Besuchern ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm zu bieten. Uns war es wichtig, gerade in der aktuellen Situation, regionalen Bands und Künstlern einen entsprechenden Rahmen zu bieten und freuen uns genauso wie die Künstler selbst auf viele Besucher“, so Mario Brunner von der BMTG. Der Vorverkauf für beide Veranstaltungstage läuft bereits. Tickets sind erhältlich an der Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22 und online unter okticket.de. Nähere Informationen zum Programm, dem Ticketing und zu den aktuellen Corona-Auflagen sind auf der Homepage der BMTG, www.bayreuth-tourismus.de/mbb, zu finden.