Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


25.05.2018

Planunterlagen liegen aus

Bebauungsplanentwurf für den Bereich Scheffelstraße/Am Mühlgraben kann ab 28. Mai auch online eingesehen werden

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegt ab Montag, 28. Mai, der Bebauungsplanentwurf „Scheffelstraße/Am Mühlgraben“ öffentlich aus. Die Planunterlagen können einschließlich weiterer umweltbezogener Informationen bis 28. Juni im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, 9. Obergeschoss (öffentliche Planauflage) während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden. Online können sie ebenfalls ab 28. Mai auf der städtischen Homepage www.bayreuth.de abgerufen werden. 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanentwurfs hat eine Größe von etwa 2,25 Hektar. Die Flächen im Kreuzungsbereich Scheffelstraße/Am Mühlgraben sollen als Mischgebiet definiert werden, um an diesem Standort verschiedene Nutzungen für den Stadtteil Kreuz zu ermöglichen. Die weiteren Flächen entlang der Scheffelstraße und Am Mühlgraben wiederum sollen aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Wohnbaugrundstücken als allgemeines Wohngebiet festgesetzt werden. Die Verkehrserschließung des Plangebietes ist über zwei Anschlüsse an die vorhandene Infrastruktur der Preuschwitzer Straße und der Straße „Am Mühlgraben“ vorgesehen. Teilweise sollen die neuen Bauflächen „Am Mühlgraben“ direkt von der Straße anfahrbar sein.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung. Stellungnahmen zur Planung können schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.