Stadt Bayreuth

MiMi-Gesundheitsprojekt Bayern

Mit Migranten für Migranten (MiMi) – Interkulturelle Gesundheit in Bayern

Das MiMi-Gesundheitsprojekt Bayern wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und die MSD SHARP & DOHME GMBH. 

Das Ethno-Medizinische Zentrum e. V. führt das Projekt seit 2008 in Kooperation mit zahlreichen Projektpartnern landesweit durch. Projektträger des MiMi-Gesundheitsprojekts in Bayreuth ist die Stadt Bayreuth. Im Rahmen der bayerischen Gesundheitsinitiative „Gesund.Leben.Bayern“ steht MiMi für interkulturelle Gesundheitsförderung und Prävention.

Durch den kultursensiblen und präventionsorientierten Projektansatz sollen gesundheitsbezogene Kompetenzen bei Menschen mit Migrationshintergrund gefördert und ihnen somit die Selbstbestimmung über ihre eigene Gesundheit ermöglicht werden. Hierfür werden gut gebildete und sprachlich versierte Migrant*innen zu interkulturellen Gesundheitsmediator*innen ausgebildet, die anschließend selbstständig mehrsprachige Informationsveranstaltungen zu Gesundheits- und Präventionsthemen organisieren und durchführen. Damit stellen die Mediator*innen eine wichtige Schaltstelle zu den Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens und der Migrationsbevölkerung dar.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Informationen zum MiMi-Gesundheitsprojekt in Bayreuth erhalten Sie bei Valentina-Amalia Dumitru, Standortprojektkoordinatorin für MiMi in Bayreuth. Die Organisation von mehrsprachigen Informationsveranstaltungen durch ausgebildete Gesundheitsmediator*innen kann ebenfalls angefragt werden.

Themen

  • Das deutsche Gesundheitssystem
  • Impfschutz
  • Diabetes
  • Ernährung und Bewegung
  • Kindergesundheit und Unfallprävention
  • Schwangerschaft und Familienplanung
  • Gefahren des Alkoholkonsums
  • Und weitere Gesundheitsthemen

Sprachen

Amharisch, Arabisch, Dari, Deutsch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Persisch, Russisch, Rumänisch, Spanisch, Tigrinya, Türkisch

Schulungstermine:

Samstag, 23.3.2019
11 – 14 Uhr. Einführung und Vorstellung
15 – 18 Uhr: Das deutsche Gesundheitssystem

Sonntag, 24.3.2019
11 – 14 Uhr: Impfschutz
15 – 18 Uhr: Diabetes

Samstag, 6.4.2019
11 – 14 Uhr: Ernährung & Bewegung
15 – 18 Uhr: Kindergesundheit & Unfallprävention

Samstag, 18.5.2019
11 – 14 Uhr: Schwangerschaft & Familienplanung
15 – 18 Uhr: Gefahren des Alkoholkonsums

Praxisübung 1: Praktische Methoden

Samstag, 4.5.2019
11 – 18 Uhr: Didaktik, Medieneinsatz und Vorbereitung einer MiMi-Infoveranstaltung

Praxisübung 2: Praktische Methoden

Sonntag, 26.5.2019
11 – 18 Uhr: Exemplarische Durchführung und Organisation einer Infoveranstaltung

Praxisübung 3: Praktische Methoden

Samstag, 1.6.2019
11 – 18 Uhr: Praxisübung/Prüfung

Veranstaltungsort

Kommunales Jugendzentrum – Stadt Bayreuth
Hindenburgstraße 47, 95445 Bayreuth 

Standortprojektkoordinatorin MiMi-Bayreuth

Sozial-, Versicherungs- und Wohnungsamt

Valentina-Amalia Dumitru
Kirchgasse 1, 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 60806840
Handy: 0152 21631478
Fax: 0921 60806842
valentina.dumitru@web.de

Öffnungszeiten/Opening times/ أوقات الدوام

Montag: 15 – 18 Uhr
Freitag: 15 – 17 Uhr und nach Terminvereinbarung

Unterstützt durch:

Logo des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG