Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


21.01.2020

RW21 mit Signet „Bayern barrierefrei“ ausgezeichnet

RW21 verfügt über eine Fülle von Angeboten der Barrierefreiheit

Das RW21 hat das Signet „Bayern barrierefrei“ der Bayerischen Staatsregierung verliehen bekommen. Es wird für konkrete Beiträge zur Barrierefreiheit in Bayern vergeben. Das Signet ist ein Zeichen der Anerkennung für alle, die in Bayern Barrieren abbauen. Es ist aber auch Ansporn, noch mehr für Barrierefreiheit zu tun. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat das Signet gemeinsam mit dem Leiter der Stadtbibliothek, Jörg Weinreich, und der städtischen Behindertenbeauftragten Bettina Wurzel an der Fassade des RW21 enthüllt.

Signet "Bayern barrierefrei" an der Fassade des RW21. | Foto: Andreas Türk
Das RW21 ist mit dem Signet "Bayern barrierefrei" ausgezeichnet worden. | Foto: Andreas Türk

„Unsere Stadtbibliothek, das RW21, spielt in vielen ganz unterschiedlichen Feldern für die Menschen in unserer Stadt eine wesentliche Rolle. Hier ist ein ganz besonderer Treffpunkt, hier ist das Café Samocca mit seinem Arbeitsplatzangebot für Menschen mit Behinderung, Stadtbibliothek wie auch die Volkshochschule sind kulturelle Orte zum Lesen, Orte für Vorträge oder für Lesungen, Orte für Weiterbildung“, so die Oberbürgermeisterin. Beide Einrichtungen leisteten mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit vielen Jahren einen großen Beitrag, um Menschen mit Behinderung Teilhabe zu ermöglichen.

Angebote der Barrierefreiheit

Das RW21 verfügt als gemeinsames Domizil von Stadtbibliothek und Volkshochschule über eine Fülle von Angeboten der Barrierefreiheit: beide Hauseingänge sind barrierefrei erreichbar, ein Aufzug mit geeignetem Bedientableau erschließt alle Stockwerke. Das Haus verfügt über taktile Leitlinien im Boden sowie taktile Beschriftung der Türschilder und Treppenhausgeländer, Lesegeräte für Sehbehinderte und eine mobile induktive Höranlage für Vorträge und Veranstaltungen.

Lieferdienst

Bei Bedarf wird zudem ein Lieferdienst für Menschen im Stadtgebiet angeboten, die aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich in die Stadtbibliothek kommen können. Angebote an Büchern in Leichter Sprache sowie Filmen mit Tonspur für Sehbehinderte oder Untertitel für Hörgeschädigte runden das Spektrum ab.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung