Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


28.07.2020

Sondersitzung: Verabschiedung der ausgeschiedenen Stadtratsmitglieder

Am Mittwoch, 29. Juli, kommt der Bayreuther Stadtrat zu einer Sondersitzung zusammen. Sie findet um 16 Uhr im Europasaal des ZENTRUM, Äußere Badstraße 7 a, statt und widmet sich ausschließlich der Ehrung und Verabschiedung der am 30. April aus dem Stadtrat ausgeschiedenen Stadtratsmitglieder. Für sie hat der Ältestenausschuss in seiner Sitzung Ende Juni eine ganze Reihe von Ehrungen beschlossen.

Die beiden langjährigen Stadträte Dr. Dieter Schweingel und Ernst-Rüdiger Kettel werden von Oberbürgermeister Thomas Ebersberger mit dem Goldenen Ehrenring der Stadt Bayreuth ausgezeichnet. Dr. Schweingel gehörte dem Gremium 42 Jahre lang, Ernst-Rüdiger Kettel 30 Jahre an. Beide werden sich im Rahmen der Sondersitzung ins Goldene Buch der Stadt Bayreuth eintragen.

Mit der Bayreuth-Medaille in Gold wird zudem die langjährige Stadträtin und Fraktionsvorsitzende Iris Jahn geehrt. Sie gehörte dem Gremium zwölf Jahre an. Die Bayreuth-Medaille in Bronze gibt es für die ehemaligen Ratsmitglieder Tina Karimi-Krause (6 Jahre) und Dr. Ingo Rausch (6 Jahre).

13 ausgeschiedenen Ratsmitgliedern wird außerdem der Ehrentitel „Altstadtrat“ verliehen. Dies sind: Christine Düreth-Trat, Professor Dr. Werner Grüninger, Heinz Hofmann, Dr. Jürgen Hornig, Iris Jahn, Ernst-Rüdiger Kettel, Klaus Klötzer, Dr. Ulrike Lex, Christa Müller-Feuerstein, Dr. Harald Rehm, Dr. Dieter Schweingel, Elisabeth Zagel und Dr. Helmut Zartner.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung