Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG


10.06.2020

Stadtbibliothek spendet Leinwände an Kooperationspartner Rote Katze e.V.

Kreativität und Begabungen fördern, Menschen durch Kunst verbinden, das hat sich der Verein Rote Katze zur Aufgabe gemacht. Die Artothek der Stadtbibliothek Bayreuth beheimatet unter anderem Werke von Künstlerinnen und Künstlern des Vereins und unterstützt diesen aktiv. Die Stadtbibliothek freut sich daher besonders, ihrem Kooperationspartner eine kreative Sachspende überreichen zu können. Am heutigen Mittwoch (10. Juni 2020) überreichte Bibliotheksleiter Jörg Weinreich an die Vorsitzende des Vereins Rote Katze, Dr. Heike Schulz, zwölf großformatige Leinwände.

Sie freuen sich über die Sachspende der Stadtbibliothek Bayreuth (von links): Dr. Heike Schulz (Vorsitzende des Vereins Rote Katze e. V.), Jörg Weinreich (Leitung Stadtbibliothek), Jutta Speierl (Beisitzerin des Vereins Rote Katze e. V.).

Diese werden den Vereinsmitgliedern zur kreativen Gestaltung zur Verfügung gestellt. „Sie kommen genau zum richtigen Zeitpunkt, um unterstützend bei einem aktuellen Kunstprojekt thematisch gestaltet zu werden“, so Dr. Heike Schulz.

Die Spende geht auf die letzte Fasten-Ausstellung im RW21 zurück. Unter dem Titel „7-Wochen optimistisch – Was macht mich zufrieden?“ wurde ab Ende Februar eine „Ausstellungswand der Leere“ in der Galerie im RW21 präsentiert, die sinnbildlich das Reduzieren auf bewusste und klare Werte in den Fokus rückte. Dafür wurden zwölf großformatige Leinwände angeschafft, die nun dem Verein überreicht wurden. So schließt sich der Kreis und man darf bereits gespannt sein auf die fertigen Ergebnisse, die bei der Kunstaktion des Vereins auf den Leinwänden entstehen werden.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung