Stadt Bayreuth

03.09.2019

Tag des offenen Denkmals in Bayreuth

Am 8. September laden mehrere Einrichtungen zu kostenlosen Führungen ein

Am Sonntag, 8. September, findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Er steht unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Mehrere Bayreuther Einrichtungen werden sich mit Führungen und weiteren Aktivitäten an dem Aktionstag beteiligen.

Kunstmuseum Bayreuth

Der diesjährige Tag des offenen Denkmals steht im Zeichen des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus. Umbrüche in Kunst und Architektur werden in den Vordergrund gestellt. Denn in jedem Umbruch steckt etwas Neues, Revolutionäres, Fortschrittliches – und etwas Modernes. In Bayreuth stehen daher Führungen und Veranstaltungen auf dem Programm, bei denen der Wandel und der Erhalt durch neue Nutzungskonzepte von Baudenkmälern erkundet werden kann.

Führungen

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH bietet um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr kostenlose, etwa eineinhalbstündige Stadtrundgänge an. Treffpunkt ist an der Tourist-Information, Opernstraße 22.

In der Schlosskirche Bayreuth, Schlossberglein 1, die nach einer umfangreichen Sanierung wieder geöffnet ist, finden um 15 und 16 Uhr unter der Leitung von Pfarrer Dr. Christian Karl Steger ebenfalls kostenlose Führungen statt.

Auch die Geschichte des Ordenssaals im ehemaligen Schloss St. Georgen in der Bernecker Straße 7-9, heute Justizvollzugsanstalt, wird bei einer kostenfreien Führung um 14 Uhr erläutert. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen (ab 16 Jahren) beschränkt. Eine Anmeldung per Mail an hans.poehlmann@jva-bt.bayern.de ist daher erforderlich. Die Zulassung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. Treffpunkt ist an der Bernecker Straße 7-9.

In Schloss Thiergarten in der Oberthiergärtner Straße 36, heute Sitz einer privaten Grundschule, wird um 14 Uhr ebenfalls kostenfrei eine Führung angeboten.

Konzert in der Schoko

Auch die ehemalige Schokofabrik in der Gaustraße 6, heute ein Jugendkultur- und Sportzentrum mit Skatehalle, bietet ein umfangreiches Programm zum Tag des offenen Denkmals. Um 17 Uhr und um 18.30 Uhr finden kostenlose Führungen durch das Haus statt. Ab 20 Uhr präsentiert das Booking Team Schokofabrik die Band „The Truffauts“. Ihre Songs singen die Musiker in englischer und französischer Sprache. Musikalisch sind sie in der Indie-Welt zuhause: mal psychedelisch, mal punkig angehaucht und dann wieder poppig. Das Konzert findet in der Skatehalle statt. Der Eintritt ist frei.

Offene Museumswerkstatt im Kunstmuseum

Das Kunstmuseum Bayreuth im Alten Barockrathaus der Stadt, Maximilianstraße 33, beteiligt sich ebenfalls am Tag des offenen Denkmals. Das Museum hat von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Um 11 und 14 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung „Denken in Bildern“ unter der Leitung von Dr. Beatrice Trost. Um 15 Uhr findet eine weitere Führung statt, die das Alte Rathaus selber zum Gegenstand hat und von Lore Kuhnert sowie Laurens von Assel geleitet wird. Außerdem kann von 14 bis 16 Uhr die offene Museumswerkstatt mit Kunstpädagogin Verena Weinmann besucht werden. Auch diese Angebote sind kostenfrei.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung