Logo der Stadt Bayreuth

„Mach mal Theater!“: Bayreuther Schultheatertage

Schultheatertage in Bayreuth auf 2022 verschoben

Lange wurde gehofft und abgewogen. Nun steht es fest: auch in diesem Jahr können die Bayreuther Schultheatertage leider nicht stattfinden. Trotz aller Schwierigkeiten im Schulbetrieb hatten sich einzelne Theatergruppen gefunden, die alles daran setzen wollten, um ihre Aufführungen auf die Bühne des Europasaals im Zentrum zu bringen. Die anhaltende Pandemielage lässt jedoch für die SchauspielerInnen, wie auch für die Organisatoren keine Planungssicherheit zu und so muss Bayreuth auch in diesem Jahr auf die Schultheatertage verzichten. Wir hoffen, dass das neue Schuljahr wieder mehr Normalität mit sich bringt und die vielen großartigen Schultheatergruppen im nächsten Sommer wieder ihre Kreativität und ihr Können vor begeistertem Publikum zeigen dürfen.

 

Die Stadt lädt seit 2006 alljährlich im Sommer zu den Bayreuther Schultheatertagen ein. In Zusammenarbeit mit den Schulen werden deren Theaterproduktionen vorgestellt.

Schultheatertage

Foto: Freie Fotogruppe Bayreuth

Gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern hat die Stadt im Jahr 2006 ein neues Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot ins Leben gerufen. Von Anfang an waren die Bayreuther Schultheatertage ein lebendiges, spannendes und auch sehr lustiges Projekt. Bayreuther Schülerinnen und Schüler sollten mit ihren Schultheatergruppen vor einem großen Publikum ihre aktuellen Theaterstücke aufführen und im Laufe eines Jahres an einem Theaterworkshop ihrer Wahl teilnehmen können. Eine Idee, die sich über die Jahre immer weiter entwickelt und viele junge Leute zum Theater geführt hat.

Bei den Schultheatertagen öffnet sich der Vorhang an drei Tagen für junges und experimentierfreudiges Theater. Ob Märchen, Klassiker, Zeitstück oder fantasievolle Eigenproduktion – immer steckt viel Zeit, Energie und Aufwand in den Produktionen. Theater machen und Theater sehen bedeutet suchen und entdecken. Zu entdecken sind Geschichten und Darstellungen von und mit ganz unterschiedlichen Menschen. Das Theater führt zusammen, was zusammen gehört: Schauspielerinnen, Schauspieler und das Publikum.

Schülerinnen und Schüler aller Bayreuther Schulen, Theaterinteressierte und solche, die es werden wollen sind eingeladen, an den drei Tagen die Aufführungen im Europasaal des Zentrums zu besuchen.

Für den Besuch von Schulklassen und Gruppen gilt: Bitte vorher im Kulturamt anmelden! Da im Europasaal nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht, wird es auch in diesem Jahr Eintrittskarten für die einzelnen Vorstellungen geben. Der Eintritt ist und bleibt selbstverständlich an allen Aufführungstagen frei; für das leibliche Wohl von Schauspielern und Besuchern wird ebenfalls gesorgt. Das Team der Staatlichen Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung wird in gewohnter Weise für die Pausenversorgung der Darsteller und Besucher sorgen.

V I D E O
Bayreuther Schultheatertage – Vorhang auf für „Mach mal Theater“

Stadt Bayreuth – Kulturamt
Wahnfriedstraße 1; 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 507201-64
E-Mail: kulturamt@stadt.bayreuth.de