Logo der Stadt Bayreuth

08.06.2021

Von der Idee zur Gründung

Sie sind an einer eigenen Gründung interessiert oder bereits Unternehmer/in? – Virtuelle Eventserie beginnt am 17. Juni

Innovative und unternehmerisch denkende Menschen stehen zu Beginn ihres Abenteuers rund um eine eigene Gründung vor einer Vielzahl an Fragestellungen und Herausforderungen – wie konkretisiere ich meine Idee? Wie finanziere ich mein Start-up? Welchen Wert hat meine Arbeit? Diese und zahlreiche weitere Themen möchte das BF/M-Bayreuth gemeinsam mit dem StartUp Point der Stadt Bayreuth in einer virtuellen Eventserie bespielen, um regionalen Gründungen geeignetes Werkzeug an die Hand zu geben und gleichzeitig etablierten Unternehmen die Chance zu geben, sich mit der Bayreuther Start-up-Szene zu vernetzen.

Zwei Frauen an der Pinnwand beim Projektmanagement

Die erste Session am Donnerstag, 17. Juni, ab 17 Uhr, beschäftigt sich zunächst mit Ideenfindungsprozessen in Unternehmen:

Egal ob von einem neuen Produkt, spannenden Geschäftsmodellen oder internen Prozessverbesserungen gesprochen wird – zu Beginn bedarf es immer einer zündenden Idee. Und wie dringend diese zündenden Ideen benötigt werden, zeigt der steigende Veränderungsdruck über alle Marktsegmente hinweg. Um den Anschluss an die sich schnell weiterentwickelnden Märkte nicht zu verlieren, müssen neue Ansätze aufgebracht, aktiv verfolgt und schließlich realisiert werden. Die Ideenfindung kann dabei sowohl über klassische und etablierte Methoden als auch völlig neuartige Ansätze angestoßen werden. Gehen Sie hierzu gemeinsam mit dem DGZ-Projektpartner LAMILUX auf eine Reise zu Ihrer persönlichen Idee!

Willkommen sind alle Gründungs- und Innovationsinteressierte, Unternehmende, Startups oder einfach nur Neugierige. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 15. Juni 2021.