Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

11.04.2022

Vorverkauf fürs Sommernachtsfest beginnt

Nach zwei Jahren Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie gibt es am 30. Juli wieder ein Sommernachtsfest

Nach zwei pandemiebedingten Absagen in Jahren 2020 und 2021 freut sich die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) umso mehr, das überregional bekannte und vor allem beliebte Sommernachtsfest in der Eremitage im neuen Glanz präsentieren zu können. Am 30. Juli, ab 17 Uhr, lädt die BMTG im Namen der Stadt Bayreuth die Besucher/innen zum Feiern, Genießen und Flanieren in die historische Parkanlage Eremitage ein.

Blick auf den Sonnentempel bei Nacht
Sommernachtsfest in der Eremitage. Foto: Andreas Harbach.

Das Organisationsteam rund um das Sommernachtsfest machte sich in den letzten zwei Jahren viele Gedanken, wie sich das Fest auch in Zukunft attraktiv gestalten lässt. Eine besondere Herausforderung waren dabei die gestiegenen Preise, welche auch vor der Veranstaltungsbranche keinen Halt machten. „Umso mehr freut es uns, mit der VR Bank Bayreuth-Hof eG einen Partner für unser Kinderentertainment gefunden zu haben“ sagt Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der BMTG. „Mit dem VR Bank Bayreuth-Hof eG Kinderland bieten wir unseren Kleinsten Besuchern das größte und abwechslungsreichste Erlebnisland in der Geschichte des Sommernachtsfestes. Und das Beste daran: alle Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erhalten komplett freien Eintritt“, so Becher weiter.

Dank eines weiteren Partners, dem reha team NORDBAYERN, ist es zudem möglich, Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis den Besuch des Festes kostenlos zu ermöglichen. Die kostenlosen Tickets dafür sind ab sofort an der Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22, oder beim reha team NORDBAYERN, Bauhof 11 in Bayreuth, erhältlich.

Weitere Neuheiten 2022

Neben den vier Bühnen, die quer über das Gelände verteilt sind und von mehreren Bands und Künstlern bespielt werden, bietet das Sommernachtsfest auch in diesem Jahr eine Menge an Überraschungen auf- und abseits der Bühnen. Neu in diesem Jahr ist unter anderem eine große LED-Leinwand, auf der legendäre Konzerte der Musikgeschichte gezeigt werden. Gemütlich im Strandstuhl oder auf einer Picknickdecke genießt man bei einem leckeren Cocktail und frischem Obst ganz entspannt Künstler wie Adele oder Robbie Williams.

Jürgen Dünkel, Vorstand VR Bank Bayreuth-Hof, und Mario Brunner von der BMTG mit Werbematerialien für das Sommernachtsfest.
Jürgen Dünkel, Vorstand VR Bank Bayreuth-Hof, und Mario Brunner von der BMTG. | Foto: BMTG

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zwei Gastronomiepartner verwöhnen die Besucher/innen mit internationaler und fränkischer Küche sowie Fisch und Meeresfrüchten. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet ein neu eingerichteter Foodcourt eine große Auswahl an Köstlichkeiten aus aller Welt.

Vorverkauf startet am Mittwoch

Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 13. April. Beginnend mit einer limitierten Auflage von 2.500 Tickets zum Sonderpreis von 13 Euro für Vollzahler und 9 Euro für Schüler/innen und Studierende. Diese sogenannten „Golden Tickets“ berechtigen auch zum Benutzen der Fast Lane, welche einen Eintritt ohne Wartezeit garantiert.

Sind diese Tickets vergriffen, startet die 1. Vorverkaufsphase. Hier sind Tickets für Vollzahler für 16 Euro und ermäßigte für 11 Euro bis zum 3. Juli erhältlich. Ab dem 4. Juli startet dann die letzte Vorverkaufsphase. In dieser können bis zum Tag des Sommernachtsfestes am 30. Juli Vollzahler-Tickets für 19 Euro und ermäßigte Tickets für 15 Euro erworben werden. Für Kurzentschlossene gibt es eine Abendkasse mit Tickets für 22 Euro pro Vollzahler und 18 Euro für Ermäßigte.

Kinder und Menschen mit Schwerbehindertenausweis erhalten dank der Partner VR Bank Bayreuth-Hof eG und reha team NORDBAYERN kostenlosen Zugang zum Sommernachtsfest.

Eintrittskarte gilt auch als Ticket für den Stadtbus

Auch in diesem Jahr gilt die Eintrittskarte gleichzeitig als Ticket für den Busverkehr der Stadtwerke Bayreuth zum Sommernachtsfest und wieder nach Hause. Der Sonderfahrplan ist dem Programmheft zur Veranstaltung zu entnehmen sowie auf der Homepage der BMTG eingestellt. Für die Besucher, die mit dem Auto anreisen, besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Park & Ride-Angebots ab dem Volksfestplatz für die gesamte Dauer der Veranstaltung.

Aufgrund des vielfältigen gastronomischen Angebots ist das Mitbringen von Speisen und Getränken nicht gestattet. Ferner sind Hunde zur Veranstaltung nicht zugelassen.

Aus Sicherheitsgründen werden Taschenkontrollen am Eingang durchgeführt. Das Taschenformat sollte DIN A4 nicht überschreiten. Nicht eingeführt werden dürfen Haarspray und Parfüm in Pumpspraybehältnissen sowie gefährliche Gegenstände wie z. B. Messer und Waffen.

Tickets

Tickets sind an der Theaterkasse in der Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Telefon 0921 6 90 01, theaterkasse@bayreuth-tourismus.de, oder online unter www.sommernachtsfest-bayreuth.de erhältlich. Für weitere Informationen steht die BMTG unter Telefon 0921 885-731 zur Verfügung.

Quelle: Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH