Stadt Bayreuth

15.10.2020

Stadtführung zum Thema Zwischennutzung

Zwischen dem 19. und 24. Oktober 2020 findet an der Universität Bayreuth die Wandelwoche des forum1.5 statt. Eingeladen wird zu 27 sehr vielfältigen on- und offline Veranstaltungen unter dem Titel „Lebenswandel statt Klimawandel“. Von Geländespielen über einen Einmachworkshop bis hin zu Podiumsdiskussionen ist für alle Interessierten zu den Themen wie Zukunft der Arbeit, Ernährungswende oder Biodiversität etwas dabei.

In diesem Jahr wird die Wandelwoche online und offline stattfinden. Für ausgewählte Programmpunkte gibt es in begrenzter Anzahl die Möglichkeit zur Präsenzteilnahme in Bayreuth. Hierfür ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Der Großteil der Veranstaltungen wird aber über das Internet, entweder als Livestream über den Facebook-Kanal, oder als Zoom-Meeting übertragen. So ist eine Teilnahme von zu Hause aus möglich. Alle Infos zur Wandelwoche, zum Programm und der Anmeldung unter: https://forum1punkt5.de/

Quelle: https://forum1punkt5.de/

Besonderes hinweisen möchten wir auf den Stadtrundgang „Zwischennutzung von Leerstand – Chancen für Wandel“ am 20. Oktober 2020, 14 – 16 Uhr. Ein Thema, das dem  Leerstandsmanagement der städtischen Wirtschaftsförderung und dem Regionalmanagement der Region Bayreuth eine wichtiges Anliegen ist und von uns unterstützt wird.

Die Führung von Anja Zeilinger (Künstlerin und Kulturveranstalterin) starten am Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb (Kämmereigasse 9 1/2) und enden gegen 16 Uhr nahe der ZOH. Sie führt durch die Innenstadt und stoppt an bestehenden oder ehemaligen unvermietete Räumlichkeiten, die kurzzeitig oder etwas länger für spannende Projekte genutzt werden oder wurden. Die Betreiber*innen stellen die Projekte vor und berichten von ihren Erfahrungen. Mit Kunst & Kultur wird experimentiert, Start-ups probieren Geschäftsideen aus, nachhaltige Initiativen testen ihre Visionen einer besseren Zukunft.

Quelle: Carola Robert
Das städtische Anwesen Kämmereigasse 91/2 soll zum Haus der Kunst und Kultur umgebaut werden. | Foto: Stadt Bayreuth
Quelle: Stadt Bayreuth

Kostenlose Führung

Die Führung ist kostenlos und richtet sich sowohl an Kreative und Aktivist*innen, die Lust auf Zwischennutzungsprojekte haben und Gründer*innen, die ihre Geschäftsideen ausprobieren wollen als auch an Inhaber*innen von Immobilien, die ihre Räumlichkeiten durch eine Zwischennutzung beleben wollen. Da die Plätze begrenzt sind, wir eine Anmeldung unter http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5/?lang=de empfohlen, sie ersetzt das Ausfüllen der Corona-bedingten Formulare. Kurzentschlossene können aber auch spontan teilnehmen.

Das Forum 1.5 hat die Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung der Universität Bayreuth unter Leitung von Professor Dr. Manfred Miosga 2017 ins Leben gerufen und verfolgt die Idee, gemeinsam in regionaler Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft an der Einhaltung des 1,5°C-Ziels des Pariser Klimaschutzabkommens zu arbeiten.

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung