Logo der Stadt Bayreuth

11.10.2021

Wir geHÖREN dazu – Kultur für alle

Infoveranstaltung des Bayerischen Cochlea-Implantat Verbandes in Bayreuth

Gruppenfoto
Unser Foto (von links): Irene von der Weth (Geschäftsführerin der Paritätische Oberfranken), Bettina Wurzel (Behindertenbeauftragte der Stadt Bayreuth), 2. Bürgermeister Andreas Zippel und Regine Zille (1. Vorsitzende Bayerischer Cochlea-Implantat-Verband e.V.).

Der Bayerische Cochlea-Implantat Verband (BayCIV) hat dieser Tage eine Infoveranstaltung im Internationalen Jugendkulturzentrum in Bayreuth abgehalten. Bayreuths Zweiter Bürgermeister Andreas Zippel und die Behindertenbeauftragte der Stadt, Bettina Wurzel, waren ebenfalls Gäste der Tagung und verwiesen auf den hohen Stellenwert, der den Themen Integration und Inklusion in der Bayreuther Stadtentwicklung zukommt. Vieles habe in den vergangenen Jahren zugunsten der Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Behinderung erreicht werden können, vieles gebe es aber auch nach wie vor zu tun.

Regine Zille, 1. Vorsitzende des BayCIV, begrüßte die rund 130 Teilnehmer/innen der Tagung. „Wir sind sehr froh, dass wir hier und heute präsent sein können.“ Mitveranstalter war zudem der Bayreuther Helmut Rühr. Er ist Leiter der Selbsthilfegruppe in Bayreuth. Sie trifft sich jeweils am 1. Mittwoch des Monats um 18 Uhr im Gehörlosen-Treff Bismarckstraße 21 in Bayreuth.