Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

01.03.2022

Workshop „Klimafit! Klimawandel vor der Haustür!“

Sechs Kurstage vom 22. März bis 31. Mai – Info und Anmeldung bei der Volkshochschule

Die Klimakrise hinterlässt ihre Spuren schon längst in Deutschland. Heftige Gewitter, Starkregen und lange Hitzephasen werden wahrscheinlicher und richten Schäden in Milliardenhöhe an. Was können wir alle gegen die Klimakrise auf regionaler und lokaler Ebene tun? Der Kurs „Klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ gibt Antworten für alle, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich zu machen.

Glühbirne mit Abbildung von einer Hand die einen Baum hält
© Pixabay

Im März beginnt ein vom WWF Deutschland und dem Helmholtz-Forschungsverbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch“ (REKLIM) entwickelter Kurs bundesweit in 128 Kommunen, so auch in der Stadt Bayreuth. Durchgeführt wird der vom 22. März bis 31. Mai an sechs Kurstagen stattfindende Workshop von der Volkshochschule Bayreuth.

Konkretes Wissen für den Alltag

Worin bestehen die Ursachen des Klimawandels? Auf welche Folgen müssen wir uns einstellen? Welche Möglichkeiten des Handelns im Klimaschutz und in der Anpassung haben wir? Mit dem vhs-Kurs „Klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ geben die Kursleiterinnen Melanie Vogt und Katharina Großerhode den Teilnehmer/innen konkretes Wissen und Handlungsmöglichkeiten für den Alltag an die Hand. An sechs Kursabenden lernen die Kursteilnehmenden in Präsens- und Onlineterminen, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise hat, welches die Treiber sind, wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept der Stadt Bayreuth aussieht. Dabei haben sie die Möglichkeit, mit den Klimaschutzmanagerinnen der Stadt zu diskutieren und mit führenden Klimawissenschaftlern/-innen, regionalen und lokalen Experten/-innen und Initiativen zu sprechen.

Zertifikat für erfolgreiche Teilnahme

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten sie ihr „Klimafit“-Zertifikat, das sie als Multiplikator/innen für den kommunalen Klimaschutz auszeichnet. Der Fortbildungskurs richtet sich an alle engagierten Bürger/innen, die mithelfen möchten, ihre Stadt oder Gemeinde klimafreundlich zu gestalten. Damit beginnen die Teilnehmenden bereits im Kurs: Die „Klimafit-Challenge“ zeigt, wie alle mit kleinen Verhaltensänderungen etwa beim Essen, Heizen und unterwegs CO2-Emissionen einsparen können.

Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, die bis Montag, 14. März, möglich ist, gibt es unter www.vhs-bayreuth.de und unter Telefon 0921 50703840.