Logo der Stadt Bayreuth

21.09.2021

Bauausschuss befasst sich mit Schulbauprojekten

Der Bauausschuss des Stadtrats wird sich in seiner Sitzung am Dienstag, 21. September, um 16 Uhr, mit der Generalsanierung der Albert-Schweitzer-Schule befassen. Sie wird länger dauern als geplant. Der ursprünglich angepeilte Fertigstellungstermin zum Beginn des neuen Schuljahres kann nicht gehalten werden. Das Baureferat und das beauftragte Architekturbüro werden in der Sitzung über den aktuellen Stand der Kosten- und Terminplanung berichten.

Ebenfalls auf der Tagesordnung steht der abschnittsweise Neubau der Gewerblichen Berufsschule. Bei dem Projekt mit einem prognostizierten Investitionsvolumen von 132,5 Millionen Euro, zu finanzieren über zehn Haushaltsjahre, sind die Planungsleistungen inzwischen weit fortgeschritten. Nächster Schritt wäre nun die Zustimmung des Stadtrats zur Baudurchführung. Der Bauausschuss wird hierzu eine Empfehlung an den Stadtrat abgeben.

Bauarbeiten in der Albert-Schweitzer-Schule

Die Sitzung findet im Großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses, Luitpoldplatz 13, statt. Die vollständige Tagesordnung steht auf der Homepage der Stadt zur Verfügung.