Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

Bildung, Wissen

Digitale Bildungsregion Bayreuth

Seit 2015 tragen Stadt und Landkreis Bayreuth gemeinsam das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“. Seitdem ist das regionale Bildungsangebot auch im digitalen Bereich kontinuierlich gewachsen: Initiativen wie die MINT-Region und das Bildungsprojekt MINTphilmal haben sich etabliert, und Apps oder Webinare prägen die Bildungslandschaft. Daher hat die Region Bayreuth im November 2020 auch das Siegel „Digitale Bildungsregion“ des Bayerischen Kultusministeriums erhalten.

Universität Bayreuth: Infos für Einsteiger

Die Homepage der Universität Bayreuth enthält umfassende Informationen rund ums Thema Studieren in Bayreuth, zum Studienangebot sowie zu Fragen der Voraussetzung für die Einschreibung. Einsteiger werden zielsicher zu den gesuchten Informationen und kompetenten Ansprechpartnern geführt. Studentenkanzlei, Zentrale Studienberatung, Akademisches Auslandsamt und zahlreiche weitere Serviceeinrichtungen helfen weiter.

Uni-Hörsaal

Forschung in Bayreuth

Informationen zu den Forschungseinrichtungen und -schwerpunkten der Universität Bayreuth sowie zu den außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Bayreuth

Universitaet

RW21 – das Domizil von vhs und Stadtbibliothek

In der Richard-Wagner-Straße 21 (RW21!) haben die beiden großen Bildungseinrichtungen Bayreuths, die Stadtbibliothek und die Volkshochschule, ihr gemeinames Domizil erhalten, auf das sie so lange gewartet haben. Im ehemaligen Oberpaur-Kaufhaus ist ein neuartiges, für alle offenes Bürgerzentrum entstanden, das auf über 5.000 qm die Stadtbibliothek Bayreuth, die Jugendbücherei, einen Teil der Volkshochschule und einen Teil des Stadtarchivs beherbergt. Im gemeinsamen Haus arbeiten vhs und Stadtbibliothek noch intensiver als bisher zusammen und schaffen so ein bürgernahes Angebot für alle. Besuchen Sie das neue RW21 – es lohnt sich!

Außenansicht RW21

Das Schulangebot in Bayreuth

Die Stadt Bayreuth verfügt über ein breit gefächertes Schul- und Bildungsangebot mit einem großen regionalen Einzugsbereich. Sie ist Hochschulstandort und Zentrum einer Vielzahl von Einrichtungen der beruflichen und schulischen Weiterbildung. Das Angebot reicht von den schulvorbereitenden Einrichtungen über Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien bis hin zur beruflichen Fortbildung. In der Schuldatenbank von bayreuth.de finden Sie alle relevanten Informationen zu den in Bayreuth vertretenen Schularten.

Klassenzimmer

Wegweiser Bildung

Die Stadt Bayreuth verfügt über ein breit gefächertes Schul- und Bildungsangebot. Rund 70 schulische Einrichtungen beherbergt die Universitätsstadt in ihren Mauern. Die Broschüre „Wegweiser Bildung“ stellt dieses Spektrum dar.

Alternativ liefert Ihnen unsere Schul-Datenbank online sämtliche Informationen über die in Bayreuth vertretenen Schularten sowie über Schulbehörden und Beratungsstellen! Sie können aber auch mit der Volltextsuche gezielt nach einer Schule oder Bildungseinrichtung suchen.

Titelseite Wegweiser Bildung

KinderUniversität Bayreuth

Die 2007 erstmals in einer Initiative von Universität Bayreuth, Stadt Bayreuth und dem Bayreuther Bündnis für Familie angebotene KinderUniversität erfreut sich seither eines großen Echos bei Kindern wie Eltern. Mehrere Tausend Schüler von der 3. bis zur 6. Jahrgangsstufe besuchen alljährlich die Vorlesungen, die sich jeweils einem wissenschaftlichen Generalthema widmen. Die KinderUniversität hat sich zum Ziel gesetzt, die Neugierde von Kindern aufzugreifen und ihnen Wissen auf hohem Niveau mit Freude zu vermitteln.

Kinderuni im Hörsaal

Haus der Kleinen Forscher in der Region Bayreuth

Das Regionalmanagement für Stadt und Landkreis Bayreuth ist lokaler Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und hat in Kooperation mit dem Lokalen Bündnis für Familie ein Netzwerk für das Haus der kleinen Forscher in der Region Bayreuth aufgebaut. Es werden regelmäßig Workshops für pädagogische Fach-  und Lehrkräfte in der Region angeboten.

Das Bayreuther Bildungsbüro

Von 2016 bis 2020 verfügte die Stadt Bayreuth über ein Bildungsbüro. Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des Programms “Bildung integriert”.

Das Bildungsbüro war in seiner Struktur eng mit der Schulverwaltung, dem Jugendamt, der VHS und der Wirtschaftsförderung verzahnt. In Anknüpfung an die Erfolge der Bildungsregion konnte die Bildungsarbeit verstetigt und ein kommunales Bildungsmanagement aufgebaut werden. Das Bildungsbüro war zentrale Koordinierungsstelle, Ansprechpartner und Unterstützer für alle Bildungsakteure. Übergeordnete Zielsetzungen waren, die Bildungsqualität und die Bildungschancen für alle Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Das Bildungsbüro führte unter anderem zwei Bildungskonferenzen durch, erstellte einen Bildungsbericht und organisierte eine Lehrer/innen-Umfrage zur Digitalisierung an Schulen.

Logo Europäischer Sozialfonds
EU-Logo
Logo Bundesbildungsministerium
Logo Zusammen Zukunft Gestalten

Bildungsberatungsstellen in Bayreuth

Bildungsberatungsstellen können in jeder Lebensphase bei Bildungsfragen weiterhelfen und dabei unterstützen, Bildungsentscheidungen auf einer gut informierten Basis zu treffen.  Der Wegweiser 2021 „Bildungsberatungsstellen in Bayreuth“ gibt den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt in jedem Alter und in jeder Lebens- und Lernphase eine Übersicht über die Bildungsberatungsangebote in der Stadt. Er listet 32 verschiedene Beratungsstellen auf und bietet eine erste Orientierungshilfe zum Thema Bildungsberatung.

Titelbild der Broschüre

Bildungsbericht 2020

Mit dem ersten indikatorengestützten Bildungsbericht „Bildung in Bayreuth“ liegt erstmals eine umfassende empirische Beschreibung der Einrichtungen der formalen sowie non-formalen Bildung für die Stadt Bayreuth als Ganzes vor. Der Band bietet einen systematischen Überblick über die Bildungslandschaft der Kommune, angefangen von der frühkindlichen Bildung über den Schulbereich, die berufliche Ausbildung und die Hochschule bis hinzu non-formaler Bildung und informelles Lernen in der Stadtbibliothek, in Museen und in der Volkshochschule. Der Bericht basiert auf einer methodischen und gründlichen Sammlung, Analyse, Interpretation und Bewertung von bildungsbezogenen Daten. Hierbei werden Entwicklungen und Tendenzen von Bildungsprozessen der letzten 10 Jahre in Bayreuth dokumentiert und visualisiert. Die Interpretation der Zahlen ermöglicht es, das Bildungswesen zu verstehen wie auch Stärken und Schwächen zu identifizieren.