Logo der Stadt Bayreuth

Selbstbestimmt leben im Alter – Sicher zu Hause

Mehr als 90 Prozent der älteren Menschen leben in ihren angestammten Wohnungen und möchten dort auch bleiben. Aber die meisten Wohnungen und Häuser entsprechen den veränderten Bedürfnissen des Alters nicht.

Die Fachstelle Wohnungsanpassung unterstützt Wohneigentümer*innen und Mieter*innen dabei, ihre Wohnung an die aktuellen und künftigen Bedürfnisse anzupassen.
Außerdem beraten wir Bauwillige und Bauträger bei der vorausschauenden Planung rund um barrierefreies Bauen.

Beratung zur Wohnungsanpassung lohnt sich zu jeder Zeit.
Je früher, desto besser. Denn Barrierefreiheit hilft nicht nur im alltäglichen Leben,  sondern erhöht den Wohnkomfort für alle!

  • Informations- und Beratungsgespräche –  bei Ihnen zuhause, telefonisch oder auch online
  • Erarbeitung individueller Lösungen und Begleitung bei der Planung und Umsetzung von Wohnungsanpassungsmaßnahmen
  • Beratung zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Wohnungsanpassungsmaßnahmen sind vielfältig und müssen nicht immer teuer sein.

Dazu zählen:

  • Beseitigung von Stolperfallen, z. B. Türschwellen, Teppiche und Kabel
  • Beseitigung von Barrieren wie Treppenstufen, z. B. durch den Einbau von Treppenliften oder Rampen
  • Einsatz von Alltagshilfen, z. B. Haltegriffe, Toilettensitzerhöhungen oder Aufstehhilfen
  • Einbau von technischen Assistenzsystemen, z. B. steuerbare Lichtsysteme, automatische Herdabschaltung oder Sturz-Sensormatten
  • Umbaumaßnahmen, z. B. Türverbreiterung oder den Einbau einer barrierefreien Dusche

In unserer Broschüre „Wohnen ohne Barrieren“ finden Sie Informationen rund um das Thema barrierefreies Wohnen. Die Broschüre zeigt Möglichkeiten auf, wie ein sicheres, barrierefreies Wohnumfeld geschaffen werden kann und informiert über Kooperationspartner*innen und Beratungsangebote vor Ort. Die Broschüre erhalten Sie im Rathaus I und Rathaus II sowie in der Schlossgalerie, 2. Stock, Inklusionsbüro der Stadt Bayreuth.

Hier geht es zu online Ausgabe

Sie möchten sich schon einmal einen Überblick verschaffen, wie auch Ihr Haus oder Ihre Wohnung barrierefrei oder altersgerecht angepasst werden könnte?

Hier gelangen Sie zur digitalen Musterwohnung des Landkreises Tirschenreuth. Bei einem virtuellen Rundgang können Sie sich über Anpassungsmöglichkeiten, Hilfsmittel, Produkte und Fördermöglichkeiten informieren.

Hausbesuche in der Stadt Bayreuth werden von der Fachstelle Wohnungsanpassung durchgeführt. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Internetseite unten.

Bestandsaufnahme
Machen Sie zuerst einen Rundgang durch ihre Wohnung und achten Sie dabei besonders auf Hindernisse, ungünstige Gegebenheiten und mögliche Stolperfallen.

Beratungsangebote
Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit Ihrer Wohnberatungsstelle auf und vereinbaren einen Gesprächstermin

Finanzierung
Prüfen Sie zunächst, welche eigenen Finanzmittel ihnen für den altersgerechten Umbau zur Verfügung stehen. Die Wohnberatungsstelle kann Sie zu möglichen Fördermitteln informieren und wo diese beantragt werden können. Wichtig: immer erst die schriftliche Bewilligung des Antrages des jeweiligen Kostenträgers abwarten, bevor eine Baumaßnahme begonnen wird!

Rechtliche Hintergründe
Es kann sein, dass Sie für einzelne Umbauten eine Baugenehmigung benötigen, holen Sie diese frühzeitig ein. Beauftragen Sie einen Planer oder Fachplaner für den vorgesehenen Umbau. Sollten Sie Mieter sein, dann benötigen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters.

Handwerker beauftragen
Beauftragen Sie den Handwerker Ihrer Wahl. Wird ein Antrag zu möglichen Fördermitteln gestellt, werden  vorab ein Kostenvoranschlag und eine plangenaue Skizze des Anbieters benötigt.

Bayerische Architektenkammer
Architekt Hr. Göhring
Sprechstunde in Bayreuth jeden 1. Mittwoch im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr
in der Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
Telefon: 089 139880-80
info@byak-barrierefreiheit.de

Seniorenamt Bayreuth
seniorenamt@stadt.bayreuth.de
Mobile Seniorenberatung 0921 25-1218 o. 1618
Präventive Hausbesuche 0921 25-1509

Wohnberatung des Sozialamtes der Stadt Bayreuth
Schlossgalerie
Kanalstraße 3, 95444 Bayreuth
Bettina Müller
Telefon: 0921 25-1774
E-Mail: bettina.mueller@stadt.bayreuth.de