Stadt Bayreuth

WIRTSCHAFTSSTANDORT BAYREUTH

STADTQUARTIERE MIT BESONDEREM AUGENMERK

Neben den Entwicklungen in den Gewerbegebieten der Stadt legt die Wirtschaftsförderung ein besonderes Augenmerk auf einzelne Standquartiere, die für die gesamte Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung sind.

Dies ist zum einen die Bayreuther Innenstadt, als Ort zum Einkaufen und Verweilen. Die Umgestaltung des Markts, wie die Bayreuther den Straßenzug Maximilianstraße auch nennen, zum „Stadtparkett“ hat die Aufenthaltsqualität dieser zentralen Einkaufsstraße deutlich erhöht. Die Weiterentwicklung und Vermarktung der Einkaufsstadt erfolgt zusammen mit dem Innenstadtmanagement der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH.

Zum anderem sind dies ausgewählte Sanierungsgebiete bzw. Gebiete der Sozialen Stadt. Bei Fragen der Entwicklung geht es in solchen Stadtquartieren häufig darum, diese als attraktive Wohn- und Arbeitsorte zu erhalten, wirtschaftlichen Strukturen zu sichern und Perspektiven für Bürger und Gewerbetreibende aufzuzeigen. Daher ist bei Prozessen der Quartiersentwicklung neben der sozialen und planerischen Kompetenz auch die Sicht aus der Wirtschaftswelt gefragt. Die Wirtschaftsförderung der Stadt unterstützt das Quartiersmanagement in den Gebieten der Sozialen Stadt St. Georgen und Hammerstatt.

Die Sanierungsgebiete innerhalb des Innenstadtrings werden ebenfalls durch ein Quartiersmanagement in der städtebaulichen Entwicklung begleitet. Hier steht die Wirtschaftsförderung beratend zur Seite.

Bilder: BMTG Bayreuth, Stadt Bayreuth

Newsletter

Hier gehts zur Newsletteranmeldung der Stadt Bayreuth

zur Newsletteranmeldung