Logo der Stadt Bayreuth

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Menschen sind nicht behindert, Menschen werden behindert

Die von Deutschland im März 2009 anerkannte UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) fordert hier ein Umdenken. Weg vom Prinzip der Fürsorge, hin zu einem selbstbestimmten Leben inmitten der Gesellschaft. Die Stadt Bayreuth setzt diesen Gedanken seit vielen Jahren in zahlreichen Projekten um. Der Behindertenbeirat steht ihr dabei stets beratend zur Seite.

Broschüre „Wegweiser für Menschen mit Behinderung“

Am 19. Januar 2021 erschien die 6. Auflage der Ausgabe „Menschen mit Behinderung“. Die Besonderheit der 108seitige Broschüre ist ihr neues Format. Sie ist größer und übersichtlicher. Den Betroffenen und allen im Sozialbereich tätigen Menschen soll sie als Informationsquelle und Orientierungshilfe dienen. Das Nachschlagewerk liefert sämtliche Adressen und Ansprechpartner für alle Lebenslagen von Menschen mit Behinderung.

Sie erhalten den gedruckten Wegweiser kostenfrei bei der Stadt Bayreuth:
• Neues Rathaus, Bürgerdienst, Luitpoldplatz 13, 95444 Bayreuth
• Rathaus II, Bürgerdienst, Dr.-Franz-Straße 6, 95445 Bayreuth
• Büro der Behindertenbeauftragten, Schlossgalerie, Luitpoldplatz 3, 95444 Bayreuth

© Stadt Bayreuth

Barrierefreier Tourismus

Die Museen, touristischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Bayreuths auf einen Blick.

Taktile Übersichtspläne

Diese Pläne als Orientierungshilfe für blinde und sehbehinderte Menschen sind erhältlich bei Manfred Korn, Mitglied des Behindertenbeirats der Stadt Bayreuth und Verkehrsbeauftragter der Bezirksgruppe Oberfranken des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer-Nr. 008.

Weitere Downloads

Wheelmap

Bayreuth barrierefrei – Wir sind dabei.

  • Wheelmap.org wurde von dem Rollstuhlfahrer Raúl Krauthausen aus Berlin ins Leben gerufen. Es ist ein Projekt der gemeinnützigen Organisation  www.sozialhelden.de aus Berlin.
  • Auf der Wheelmap-Plattform können seit 2010 öffentliche Orte in ganz Deutschland und auch darüber hinaus nach ihrer baulichen Barrierefreiheit beurteilt werden.
  • Die Datenerfassung erfolgt über die App mit dem Handy.
  • Die im Umkreis befindlichen Objekte werden auf dem Handy angezeigt
  • Jeder kann mitmachen und Daten erfassen.
  • Seit Sommer 2016 beteiligt sich auch die Stadt Bayreuth an der Datenerfassung in Wheelmap. Ca. 500 Objekte sind bereits erfasst, und es werden stetig mehr …

Behindertenbeauftragte Bettina Wurzel
Stadt Bayreuth
Schlossgalerie, Kanalstraße 3, 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 25-1247
Fax: 0921 25-1778
E-Mail: bettina.wurzel@stadt.bayreuth.de

Weitere Infos zur Arbeit der Behindertenbeauftragten