Stadt Bayreuth

Herzlich Willkommen in Bayreuth

Weltberühmt ist die größte Stadt Oberfrankens durch die Richard-Wagner-Festspiele geworden. Doch mit der Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses, seit 2012 UNESCO-Welterbe, hat Bayreuth ein weiteres kulturelles Schmuckstück zurückerhalten. Bayreuths Sehenswürdigkeiten und vielfältiges kulturelles Angebot sind nicht nur während der Festspielzeit eine Reise wert.

Markgräfliches Opernhaus

Bayreuth bietet mit dem Markgräflichen Opernhaus das wohl schönste erhaltene Barocktheater Europas. Seit 2012 zählt es zum UNESCO-Weltkulturerbe und 2014 wurde es erstmals auf die Liste der TOP-100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland gewählt. Das Opernhaus war bis zum April 2018 wegen abschließender Sanierungs- und Renovierungsarbeiten geschlossen.

© Bayerische Schlösserverwaltung

Kulturelle Vielfalt

Reizvolle Schlösser, die historische Parkanlage Eremitage mit ihren verträumten Grotten und Wasserspielen, das Festspielhaus mit seiner einzigartigen Akustik sowie eine Vielzahl interessanter Museen erwarten den Besucher. Zahlreiche Musik- und Theaterfestivals bieten Kulturgenuss auf höchstem Niveau.

Freizeiteinrichtungen der Spitzenklasse

Bayreuth verfügt über Freizeiteinrichtungen der Spitzenklasse, so zum Beispiel die Wohlfühl-Oase Lohengrin Therme in unmittelbarer Nachbarschaft zur Eremitage. Gepflegte Hotels und Gasthöfe laden ein, sich zu entspannen und den Alltag zu vergessen. Fränkische und internationale Restaurants sorgen für Vielfalt und Gaumenfreuden.

Attraktives Umland – beste internationale Anschlüsse

Als Tor zum Fichtelgebirge und zur romantischen Fränkischen Schweiz ist Bayreuth über die Bundesautobahnen A 9 und A 70 gut und schnell mit dem Auto zu erreichen. Für beste internationale Anschlüsse sorgen verschiedene Airlines, die den Flughafen Nürnberg anfliegen. Die Deutsche Bahn verbindet Bayreuth an der Sachsen-Franken-Magistrale mit Nürnberg im Stundentakt. Außerdem unterhält die Stadt einen leistungsfähigen Regionalflugplatz.

Tourist-Information Bayreuth
Opernstraße 22, 95444 Bayreuth

Tel.: 0921 88588
Fax: 0921 885755
info@bayreuth-tourismus.de
www.facebook.com/bayreuth

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 10:00 bis 14:00 Uhr (01.05. bis 31.10.)

Stadtplan

Bayreuth-Shop
Opernstraße 22, 95444 Bayreuth

Tel.: 0921 885749
Fax: 0921 885755
shop@bayreuth-tourismus.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 10:00 bis 14:00 Uhr (01.05. bis 31.10.)


Stadtplan

Sie waren unser Gast oder wollen es noch werden und Sie möchten uns im Anschluss mitteilen, wie Ihr Bayreuth-Besuch war?
Dann beantworten Sie unseren Fragebogen, damit Ihr nächster Besuch bei uns noch schöner wird!

MELDUNGEN

Ausstellung im Kunstmuseum: “… bis zu Liebermann und Corinth”

Im Kunstmuseum Bayreuth, das im alten Barockrathaus der Stadt sein Domizil gefunden hat, sind unter dem Titel “… bis Liebermann und Corinth” Werke aus der Sammlung von Hermann Hugo Neithold zu sehen.

Gastspiel aus der Partnerstadt

Im Rahmen der Städtepartnerschaft gastierte der theater-spiel-laden aus Rudolstadt mit dem Märchen “Die Prinzessin auf der Erbse” im Brandenburger Kulturstadl in Bayreuth.

Theater Hof zeigt Operette “Viktoria und ihr Husar”

Die Stadt Bayreuth bietet zur Aufführung der Operette “Viktoria und ihr Husar” von Paul Abraham am 27. Januar, um 18 Uhr, im Theater Hof wieder einen kostenlosen Bustransfer an.

Plan – Spiel – Theorie

Das Kunstmuseum Bayreuth zeigt im Rahmen seiner Reihe mit Ausstellungen zum Thema „Kunst und Raum“ in der Ausstellungshalle im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, ab 9. Januar Arbeiten der luxemburgischen Künstlerin Anna Recker.