Logo der Stadt Bayreuth

Kulturelle Höhepunkte

Filmfest „kontrast“

Für drei Tage wird Bayreuth alljährlich zum Mekka der Freunde des Kurzfilms. Dann lädt das Festival „kontrast“ seine Zuschauer ein, sich die Highlights des (kurz-)filmischen Schaffens von Profis sowie Amateuren anzuschauen. Originelle Ideen und deren kreative Umsetzung sind den Machern vom Bayreuther Filmfest e.V. dabei wichtiger als technische Finessen. Das Filmfestival wurde 2018 mit dem Kulturpreis der Stadt Bayreuth ausgezeichnet.

Zwei Bergsteiger beim Selfie auf dem Gipfel. | Foto: Filmfest "Kontrast"

Bayreuther Osterfestival

Das Osterfestival, Kulturpreisträger 2019 der Stadt Bayreuth, bietet hochkarätige Konzerte der Internationalen Jungen Orchesterakademie von Klassik bis Jazz im UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus sowie an weiteren historischen Aufführungsorten. Die Einnahmen werden der Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie zur Verfügung gestellt, die einen Beitrag zur Heilung chronisch kranker und krebskranker Kinder leistet.

Markgräfliches Opernhaus

Musica Bayreuth

Die klassische Konzertreihe mit Orchesterkonzerten, Kammerkonzerten und Solistenabenden ist seit Jahrzehnten eine feste Konstante im Kulturleben der Stadt und eines der großen Kulturereignisse außerhalb der Festspiele. Die Musica Bayreuth bietet ein vitales und abwechslungsreiches Programm von enormer Spannweite – von Barock bis Gegenwartsmusik.

Bayreuth Summertime

Über 100 Veranstaltungen zwischen Juni und August: Im Rahmen des Festivals Bayreuth Summertime bieten Bayreuths lokale Kulturschaffende, Veranstalter und Kreative ein vielschichtiges Programm von Pop bis Klassik, Theater, Film und Comedy.

Sparda-Bank Klassik Open Air

Das Sparda-Bank Klassik Open Air lädt ein, klassische Musik umsonst und draußen auf dem Stadtparkett, im Herzen der Bayreuther Fußgängerzone, zu genießen. Dank der Förderung durch die Sparda-Bank Nürnberg ist es nun schon seit vielen Jahren möglich, jeweils zwei herausragende Ensembles in Bayreuth zu begrüßen.

Die sechs Musiker von Brozen Brass vor einer Almhütte.

Sommerspiele der Studiobühne

Die renommierte Bayreuther Studiobühne, Kulturpreisträger 1991 der Stadt Bayreuth, zeigt in den Sommermonaten Open-Air-Theater in historischen Spielstätten der Markgräfin Wilhelmine – im Ruinentheater in der Eremitage, in Sanspareil und im Hoftheater des Pianohauses Steingraeber & Söhne. Darüber hinaus bereichert sie das ganze Jahr über das Bayreuther Kulturleben mit Eigenproduktionen im Stammhaus an der Röntgenstraße.

Don Juan

Bayreuther Klavierfestival

Klaviermusik vom Feinsten bei Steingraeber & Söhne, der traditionsreichen Bayreuther Klaviermanufaktur. Dort finden auch jenseits des Klavierfestivals übers ganze Jahr hinweg hochkarätige Kulturveranstaltungen statt, so das Festival „Zeit für Neue Musik“, Konzerte mit renommierten Klaviervirtuosen sowie Theateraufführungen der Studiobühne im Hoftheater des Pianohauses.

Richard-Wagner-Festspiele

Alljährlich im Sommer wird Bayreuth zum kulturellen Zentrum der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Musik Richard Wagners. Die Bayreuther Festspiele haben die Stadt ebenso international bekannt gemacht wie ihre Sänger, Dirigenten, Regisseure und Bühnenbildner. Rufen die Fanfaren zum Beginn der Richard-Wagner-Festspiele, strömt ein internationales Publikum zum Festspielhaus auf den Grünen Hügel.

Festival Junger Künstler

Das internationale Jugend-Festspieltreffen – heute Festival junger Künstler Bayreuth – hat im Laufe der Jahre viele tausend Studenten aus über 80 Ländern der Erde willkommen geheißen. Es wird alljährlich zur Festspielzeit zum Forum der internationalen Begegnung und zum Experimentierfeld für neue Ideen in fast allen Disziplinen der Kunst.

Singender Chor. Foto: Festival junger Künstler

Bayreuth Baroque

Jeweils im September findet das Internationale Festival der Opera Seria „Bayreuth Baroque“ im Markgräflichen Opernhaus sowie weiteren Spielstätten statt. Bayreuth hat damit ein weiteres Festival von Weltrang erhalten. Künstlerischer Leiter ist Countertenor, Regisseur und Produzent Max Emanuel Cencic, der mit seinem Konzept eines neuen Barockfestivals im Weltkulturerbe nicht nur die Stadt Bayreuth, sondern auch das Publikum und die Feuilletons überzeugen konnte.

A Cappella-Festival „Sangeslust“

Seit 2011 verwandelt ein A Cappella-Festival Bayreuth im Herbst für mehrere Tage zu einem Mekka der Vokalkunst. Ob weltliche oder sakrale Werke, Bekanntes oder Außergewöhnliches, beim Sangelust-Event kommen A Cappella-Freunde voll auf ihre Kosten. Dabei wird nicht nur den musikalischen Genüssen gefrönt, auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz, denn in mehreren Restaurants treten jeweils verschiedene A Cappella-Acts auf. Infos gibt es bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH. Telefon 0921 885 742.

Sangeslust Ringmasters 2016

Bayreuther Jazz-November

Inzwischen eine gute Tradition: Alljährlich im November zieht der Jazz in Bayreuth ein. Das Jazz-Forum holt dann Musiker auf die Bühne, die man sonst nicht  alle Tage sieht. Ob Billy Cobhan, Joachim Kühn, Jasper van’t Hof, Adam Nussbaum oder Victor Bailey – der Jazz-November holt sie alle nach Bayreuth. Darüber hinaus bietet das Jazz-Forum, Kulturpreisträger 2017 der Stadt Bayreuth, das ganze Jahr über Jazz-Konzerte mit überregionaler Ausstrahlung an.