Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

06.04.2011

Fest für die Sinne im ZENTRUM

Am kommenden Sonntag, 10. April, von 10 bis 17 Uhr

Das Stadtjugendamt lädt am 10. April wieder zu einem Fest für die Sinne ein.Am Sonntag, 10. April, findet im ZENTRUM, Äußere Badstraße 7a, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr wieder das allseits beliebte „Fest für die Sinne“ statt.

Das Besondere an diesem Familienfest: Eltern können sich gemeinsam mit ihren Kindern auf neue Erfahrungen einlassen und dadurch viele Anregungen für Zuhause mitnehmen. Damit dieser Ansatz erfolgreich umgesetzt werden kann, kooperiert der Organisator, das Stadtjugendamt Bayreuth, mit dem Medienzentrum des Bezirksjugendrings, der Fahrradwerkstatt Flickwerk, dem Sozialdienst für Hörgeschädigte in Oberfranken, dem Regionalmanagement/Haus der kleinen Forscher, dem Kommunalen Jugendzentrum, dem Landesbund für Vogelschutz, dem Kreisjugendring und dem Suchtarbeitskreis.

Die Besucher können an 17 verschiedenen Mitmachstationen selbst aktiv werden und eigene Fähigkeiten ausprobieren. Bei „Gebärden-Memory“ zum Beispiel können Kinder und Erwachsene neue Möglichkeiten der Kommunikation ausprobieren. Ganz besonders Abenteuerlustige rühren sich selbst Teig an und backen dann ihr Stockbrot am Lagerfeuer. In der Töpferei werden passende Geschenke zu Ostern hergestellt. Auch über gesunde Ernähung kann sich jeder vor Ort informieren und neue Brotaufstriche zum Selbermachen, leckere Vollkornwaffeln und -kuchen oder verschiedene Müslisorten auch gleich probieren. Außerdem werden leckere Cookies in einem Workshop selbst gebacken.

Im Europasaal wird ein buntes Treiben beim Ausprobieren der verschiedensten Spielgeräte des Erfahrungsfeldes für die Sinne herrschen. Wer sich dann nach etwas Ruhe und Entspannung sehnt, kann sich beim Traumpfad auf eine Phantasiereise begeben. Beim Basteln aus dem gelben Sack werden eigene Ideen umgesetzt. Mit einer MS (Menschenstärke) kann eine Spielzeugeisenbahn in Bewegung versetzt werden. Diese und viele andere Aktivitäten laden Groß und Klein ein, Neues auszuprobieren und mit den eigenen Sinnen zu experimentieren. Der Eintritt ist frei, Essen und Getränke gibt es zu familienfreundlichen Preisen.