Logo der Stadt Bayreuth mit Verlinkung zur Startseite

Kategorie Nachrichtenarchiv: Pressemitteilungen

29.02.2024

Im Neuen Rathaus ist am Mittwochabend die Ausstellung „Ins Licht“ mit Werken der unterfränkischen Künstlerin Simone Distler eröffnet worden.


29.02.2024

Der Tierpark Röhrensee soll einen Förderverein bekommen. Die Gründungsversammlung findet am Donnerstag, 7. März, in der Black Box des RW21 statt.

Blick auf den Röhrensee. | © Andreas Türk

29.02.2024

In den Räumen der Volkshochschule Bayreuth wurden die Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion “Bewegter Adventskalender” ausgezeichnet.

Preisübergabe in der Volkshochschule (von links): Ludwig Hagel, Landrat Florian Wiedemann, Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Melanie Vogt, Hubert Hagen, Waltraud Deinlein, Sigrid Herold, Claudia Abendroth, Christiane Ring. | Foto: Stadt Bayreuth

28.02.2024

Beim nächsten Offenen Gesprächskreis des Seniorenbeirats am 4. März geht es um künstliche Intelligenz.


28.02.2024

Der Stadtrat Bayreuth kommt am Mittwoch, 28. Februar, um 15 Uhr, zu seiner nächsten Plenumssitzung im Neuen Rathaus zusammen.

Der Große Sitzungssaal im Neuen Rathaus.

28.02.2024

Nachdem im Stadtgebiet von Bayreuth wieder Störche gesichtet worden sind, weist die Stadt darauf hin, dass Störungen durch Feuerwerk oder Drohnenflug verboten sind.

Storchennest auf dem Schornstein

28.02.2024

Ab der kommenden Woche bieten die Stadt und der Landkreis Bayreuth Jugendlichen wieder die Möglichkeit, Unternehmen live vor Ort kennenzulernen.


28.02.2024

Schülerinnen und Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe können sich ab sofort zum Girls’Day beziehungsweise Boys’Day anmelden.

2 Mädchen beim Girls Day mit einem Mitarbeiter in der Werkstatt von Motor Nützel

28.02.2024

Die Justus-Liebig-Straße wird ab Montag, 4. März, bis Ende Juni im Bereich zwischen Ludwig-Thoma-Straße und Leuschnerstraße wegen Kanalbauarbeiten vollständig gesperrt.

Ein Auto fährt auf der Justus-Liebig-Straße in Bayreuth.

27.02.2024

Ein plastikfreier Einkauf ist eine Kunst für sich, aber sicher nicht unmöglich. Dies können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Dienstag, 27. Februar, dem letzten Tag der CO2-Challenge, beweisen.